Fortbildungsprogramm:

„Fit für das Russlandgeschäft“

Ihr Unternehmen will auf den russischen Markt expandieren? Sie planen bereits die ersten Maßnahmen, um eine Niederlassung in Russland zu gründen oder Sie sind bereits geschäftlich in Russland aktiv und möchten Ihre Mitarbeiter im Thema „Russlandgeschäft“ fortbilden lassen?

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie bietet aktuell ein Fortbildungsprogramm für Führungskräfte „Fit für das Russlandgeschäft“ an.

Fit für das Russlandgeschäft

Dieses erfolgt auf die Einladung von Fach- und Führungskräften aus deutschen Unternehmen seitens der russischer Regierung. Binnen zwei Wochen werden Führungskräfte aus deutschen Unternehmen praxisorientiert in den teilnehmenden russischen Regionen weitergebildet. Dabei erlangen Sie ein tieferes Verständnis der Geschäftskultur russischer Unternehmen.

Zudem erhalten Sie die Gelegenheit, vor Ort Kontakte zu Unternehmen, Kammern und Verbänden zu knüpfen und mittels einer Kooperationsbörse zuverlässige Geschäftspartner zu finden. Des Weiteren gewinnen Sie einen Einblick in die Struktur und Arbeitsweise von russischen Unternehmen.

Im Jahr 2019 stehen die folgenden Termine zur Teilnahme an dem Fortbildungsprogramm „Fit für das Russlandgeschäft“ zu Verfügung:

  • 22.09 – 05.10.19: Nischni Nowgorod und Uljanowsk mit den Schwerpunkten Automotiv/ Maschinenbau
  • 13.10 – 26.10.19: Sankt Petersburg und Gebiet Leningrad mit Schwerpunkt Gesundheitswirtschaft in Verbindung mit der Fachmesse Gesundheitswirtschaft
  • 20.10 – 02.11.19: Nowosibirsk, Altai und Kemerowo mit Schwerpunkt Agrarwirtschaft in Verbindung mit der Fachmesse AgroExpoSibir 2019

Dazu gibt es Vorbereitungsseminare in Bonn, die am 04.-06.07.19 /Gruppe 1; 05.-07.09.19 /Gruppe 2 und 19.-21.09.19 /Gruppe 3 stattfinden.

Die Kosten in Russland (Hotelunterkunft, Transfers innerhalb Russlands, Programmorganisation u.a.) trägt die russische Seite, die Teilnehmer tragen die Kosten des Vorbereitungsseminars (Tagungspauschale von 196 Euro zzgl. MwSt., Hin- und Rückfahrt nach Bonn) und die internationalen Reisekosten.

Mehr Informationen finden Sie auf der Seite der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

http://auslandsmaerkte.managerprogramm.de/

Einfach Russisch wünscht Ihnen viel Erfolg auf dem russischen Markt!

Scroll to Top